Rund um die vielbeachtete Eröffnung des neuen Festspielhauses in Erl dürfen wir mitteilen:

Bereits ab Anfang Dezember standen die zwei von uns gelieferten FAZIOLI F278 Concertflügel den Künstlern für Proben zur Verfügung. Beim Rundgang zur Eröffnung widmete Bundespräsident Dr. Heinz Fischer sich höchst interessiert den Fazioli Concertflügeln.

Am 30.12.2012 war der erste concertante Einsatz bei PETITE MESSE SOLENNELLE, G. Rossini, in der Originalversion für 2 Klaviere, Harmonium, Sopran/Alt/Tenor/Bass, Chor.

Das neue Jahr 2013 wurde am 1.1.2013 mit dem ersten Klavier-Recital von JASMINKA STANCUL und DAVIDE CABASSI fulminant begrüßt.

Mit insgesamt rund 8.500 Besuchern war die erste Winterspielzeit hervorragend besucht und wurden die künstlerischen Leistungen vom Publikum heftigst akklamiert. Das neue Festspielhaus wird ganzjährig bespielt werden – somit präsentieren die TIROLER FESTSTPIELE ERL ab nun 2 Saisonen.

Wir freuen uns mit Maestro GUSTAV KUHN und gratulieren zu seiner Entscheidung zu FAZIOLI als dem Instrument der Spitzenklasse – einer Entscheidung größter Bedeutung für die zukünftige Entwicklung der Tiroler Festspiele Erl.

Wir danken allen Mitwirkenden und allen Beratern.
Für optimale Instrumente garantieren wir auch in Zukunft durch unsere gewissenhafteste Betreuung.
FAZIOLI und GUSTAV IGNAZ STINGL sind zwei bereits bestens bewährte Partner der Tiroler Festspiele Erl.

 

2024 - aktuelle Impressionen: