• +43 1 587 86 24
  •   Mo-Fr 09:30-17:30
      Sa 09:30-12:00
Kontakt

Wir gratulieren der Musikschule Eggenburg zum Ankauf eines weiteren KAWAI Pianinos aus unserem Hause.
Bereits 2012 durften wir ein großes KAWAI K-6 Piano anliefern, welches im Unterrichtseinsatz so begeistert, sodass es nun musikalischen Zuwachs gibt.

Allen Musizierenden, Schülern und Dozenten wünschen wir viel Freude mit diesem schönen Instrument!


  • IMG_20200115_143027_600

 

BEETHOVEN32 - a project by BORIS GILTBURG

Giltburg embarks on a ground-breaking Beethoven Sonatas journey to mark 250th anniversary of the composer’s birth

Pianist Boris To mark the 250th anniversary of Beethoven’s birth in 2020, pianist Boris Giltburg has created a ground-breaking project which will see him learn all 32 Beethoven Piano Sonatas, the majority of which are not currently in his repertoire. Working with filmmaker Stewart French of Fly On The Wall Productions, he will then film his performances and share at regular intervals throughout the year with a global audience via his YouTube channel.

Of the project, Giltburg comments: "The 32 Beethoven Sonatas are widely regarded as one of the pinnacles of piano music, and I am excited about the huge challenge as much as the ensuing journey of discovery. I have played nine of the sonatas so far, so 23 will be completely new, including some of the most challenging."

Filmed by Stewart French
© 2020 Fly On The Wall, London (http://fotw.london)

Filmed at Jaques Samuel Pianos, London,
@Fazioli Pianoforti , piano No. 2782273

 

To bring the project together, Giltburg launched a dedicated website beethoven32.com, where he will post additional supporting written material and video content to help his audience connect with the sheer scale of the undertaking.

Beethoven wrote the sonatas over a period of almost 30 years, with the first three composed in 1795 and the final instalment, Opus 111: Piano Sonata No. 32 in C minor written in 1822. By choosing to learn and film them in chronological order, Giltburg hopes to follow the composer on his original path of development. Giltburg explains: "I will attempt to view each sonata - or most of them, at least - as the highest point of what Beethoven could achieve at that time, which makes every sonata interesting in itself, not only for its position in the cycle."

The depth and complexity of this sonatas cycle mean that musicians could easily dedicate a lifetime of work and thought to learning and finessing their interpretations. In this instance, Giltburg has chosen a different approach because he is drawn to the challenge of capturing the essence of the pieces in a very short timeframe to mark the anniversary year. He hopes that by sharing not only the finished filmed performances, but also a behind-the-scenes look at the daily challenges and obstacles faced by a concert pianist in learning the sonatas, his audience will gain a deeper insight into the process and ultimately, a greater appreciation for the masterpieces.

Alongside this landmark project, Giltburg will complete his recording cycle of the Beethoven Piano Concertos with the Royal Liverpool Philharmonic Orchestra under Vasily Petrenko for the Naxos label in the same year. The first volume of the cycle was released on 11th October 2019 featuring Piano Concertos Nos. 1 & 2, with the second set for release in Spring 2020 and the third in Autumn 2020. In February 2020, Giltburg will perform all five of the Beethoven Piano Concertos in three consecutive days in Brussels with the Brussels Philharmonic directed by Thierry Fischer as part of the Flagey Piano Festival. On 23rd April 2020 Giltburg will perform Beethoven Piano Concerto No. 4 with the Royal Liverpool Philharmonic Orchestra and Vasily Petrenko at Liverpool Philharmonic Hall.

Giltburg will film these performances exclusively on Fazioli pianos, in two locations: the concert hall in Sacile, Italy and at Jacques Samuel Pianos in London.

Premium Digitalpianos:

Wir dürfen Ihnen die aktuellen Spitzenmodelle der Premium Serie von KAWAI vorstellenen: KAWAI CA-79 und CA-99

Neben neuer Grand Feel III Tastatur und neuem 360 Grad Lautsprechersystem überzeugen die neuen Instrumente mit überragendem Klang sowie intuitiver, zeitgemäßer Bedienung durch das neue Touchscreen UI.

Die neue Grand Feel III Tastatur überzeugt durch verbesserte Kontrolle, maximale Präzision und Langlebigkeit. Eine intuitive Bedienung ist über die erneuerte Touchscreen Software möglich. Darüber hinaus erlaubt ein neuer Kommunikationsstandard das Steuern der Instrumete mittels iOS oder unterstützten Android Geräten. Die moderne Ausstattung mit Bluetooth MIDI und Bluetooth Audio ist absolut zeitgemäß und wird durch ein modernisiertes Äußeres abgerundet.

 

  • CA79W_Location02_800
  • CA79W_Location06_800
  • CA79W_Location14_800

Die wichtigsten Features & Verbesserungen:

  • NEU: Grand Feel III Holzmechanik
  • NEU: LCD Touchscreen mit neuer Grafischer Oberfläche
  • NEU: Lautsprechersystem mit 360 Grad Abstrahlverhalten
  • NEU: Modernes Pianino Design
  • OPTIMIERT: SK-EX Rendering Engine
  • ERWEITERT: Integriertes Bluetooth MIDI und Bluetooth Audio mit aptX Unterstützung

Premium Audio Hardware von Onkyo

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Onkyo, einem der führenden japanischen Premium Audio Hersteller, ist das CA99/79 das erste Instrument, in dem Spezialkomponenten für eine High-End Audio Wiedergabe zum Einsatz kommen.
Mit innovativen Technologien, wie z.B. 1-Bit Processing, Dual DAC Signal Conversion und dem DIDRC Filtering von Onkyo, wird die Klangwiedergabe des Shigeru Kawai Konzertflügelklangs unglaublich klar und kraftvoll. Auch das Spielen über Kopfhörer wird, dank des integrierten Hochleistungskopfhörerverstärker Discrete Spectra Moduls, zu einem besonderen Hörerlebnis.

 

In Kürze lagernd und spielbereit aufgestellt. Erfragen Sie den aktuellen Tagespreis unter 01 587 86 24.

Hersteller-Listenpreis Österreich CA-99 : € 4.180,00
Hersteller-Listenpreis Österreich CA-79 : € 3.240,00

Hersteller-Seite CA-99

Hersteller-Seite CA-79

 

Wir freuen uns sehr, dass zum nunmehr 13. Male G.I.STINGL Klaviere / FAZIOLI offizieller Klavierpartner des Jazzfest Wien ist.
Es erwarten Sie spannende Konzerte in den schönsten Locations in Wien - u.a.: Porgy & BessBank Austria Salon im Alten Rathaus und der Wiener Staatsoper.

Drei Highlights 2020 seien hervorgehoben: Bryan Ferry, Scott Bradlee Postmodern Jukebox und die Pianistin Verena Zeiner, welche heuer ihr Debut am Jazzfest gibt. Wir freuen uns auf spannende Konzerte!

Wiener Staatsoper
03.07. Paolo Conte
06.07. Bryan Ferry

Rathaus/Arkadenhof
09.07. Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox
10.07. Beth Hart

Altes Rathaus/Bank Austria Salon
29.06. Verena Zeiner „Piano solo“

Konzertflügel:
FAZIOLI F278 & F212 - Geliefert und betreut durch G.I.STINGL Klaviere

Das komplette Programm finden Sie unter:  http://www.jazzfest.wien/programm/location

Verena Zeiner Facebook Event

Bryan Ferry Facebook Event

Paolo Conte Facebook Event

 

 

Listenpreis Österreich: Euro 3.950,00 (Premium Schwarz satiniert)

Sonderpreis Aktion: 3.230,00*

*inkl. Frei-Haus Lieferung in Wien
*inkl. STINGL Aufbau-Service

KAWAI Concert Artist Pianos stellen die Spitzenklasse der Digitalpianos dar.
Die Vollholz-Tastatur in Kombination mit neuester Sampling Technologie (inkl. Physical Modelling) und Premium Audio-Hardware von Onkyo heben diese Instrumente deutlich ab.

  • CA98B_styling_web
  • CA98R_CheekblockDisplay_web
  • CA98R_GrandFeelPedals_web
  • CA98R_location_web
  • CA98W_styling_web

Die Neuheiten:

  • SK-EX Multi-Channel Rendering Sound
  • Umfangreiche ONKYO Technologie
  • Neues Resonanzbodensystem (CA-98)
  • 5" Touchscreen
  • Bluetooth Audio+MIDI
     

Grand Feel II Mechanik mit Druckpunkt Simulation und Holztastatur mit Ebony&Ivory Touch Oberflächen
Das CA98 ist mit der Grand Feel II Mechanik mit Holztasten ausgestattet, die - dank der mehr als 90-jährigen Erfahrung von Kawai im Klavierbau – ein außergewöhnlich realistisches Spielgefühl ermöglicht.

Testbericht okey:

"Das Kawai CA98 gehört derzeit ohne Frage zu den fortschrittlichsten Top-Digitalpianos am Markt und präsentiert sich mit vielen neuen leistungsstarken Technologien. Dass man mit der Grand Feel II Tastatur inkl. Pedalerie erneut zeigt, was der Maßstab ist, gehört bei Kawai zu den leichtesten Aufgaben. Die neue Shigeru Kawai EX Rendering Sound Engine für den Flügelsound ist ein tolles Upgrade zum Vorgänder. Hinzu kommt die erstklassige Audioverarbeitungs- und Verstärkertechnologie, die Kooperation mit einem Spezialisten wie Onkyo ist hier ein kluger und effektiver Schachzug. Mit dem intuitiven 5" Touchscreen geht man auch in der intuitiven Bedienung einen neuen, zeitgemäßen Weg. Das CA98 begeisterte mich auf ganzer Linie. Chapeau!"

Hersteller-Seite

Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung:

https://www.facebook.com/conbriokonzertreihe/

Eröffnung: Donnerstag, 9. Januar 2020, 19:30 "Souvenir from Vienna"
Spielort: Bank Austria Salon im Alten Rathaus (Wipplinger Straße 8, 1010 Wien)

Programm:

W. A. Mozart: Klaviersonate A-Dur, KV 331
Petar Klasan

L. Van Beethoven: Cellosonate Nr. 4 in C-Dur, Op. 102 Nr. 1
Liina Leijala, Cello
Petar Klasan, Klavier

L. van Beethoven: Flötensonate B-Dur, Anh. 4
Marija Viktorija Barac, Flöte
Petar Klasan, Klavier

L. Van Beethoven: 6 Lieder von Gellert Op. 48
Sara Restas, Sopran
Petar Klasan

L. van Beethoven: 32 Variationen in c-Moll WoO 80
Petar Klasan

Konzertflügel: FAZIOLI F212, geliefert und betreut durch G.I.STINGL Klaviere



Pressetext Petar Klasan und Con Brio Team:
"Es ist mir eine große Ehre und Freude, die zweite Saison der Con Brio Konzertreihe vorstellen zu dürfen.

Im Beethovens Jubiläumjahr nehmen wir Sie mit auf eine musikalische Reise, bei welcher der große Meister Beethoven natürlich eine Hauptrolle spielen wird, aber wir präsentieren Ihnen auch einen Abend der russischen und französischen Musik.

Wir werden in unterschiedlichsten Besetzungen für Sie musizieren und dafür darf ich mich herzlich bei meinen langjährigen musikalischen Partnern bedanken: Marija Viktorija Barac - Flöte, Cristian Ruscior - Geige und Bratsche, Liina Leijala - Violoncello, Dusan Sretovic - Klavier, Nikolay Valerievich Orininskiy - Geige, Sho Akamatsu - Geige, Sara Restas - Gesang.
...

Es wird uns eine große Ehre und Freude sein, mit Ihnen allen unsere Leidenschaft zur Musik teilen zu können."

 

Newsletter

Kontakt

Wiedner Hauptstraße 18, 1. Stock, 1040 Wien
Telefon: +43 1 587 86 24, Telefax: +43 1 587 86 24 15

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 09:30 - 17:30, Samstag: 09:30 - 12:00

Kontakt E-Mail

JSN Reta 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework