KAWAI NV-5 Novus Hybrid Piano

Mit dem NOVUS NV5 erweitern KAWAI die erfolgreiche NOVUS Hybridpiano Serie um ein beeindruckendes Instrument, das eine Klaviermechanik samt Dämpfermechanismus mit der neuesten Klang- und Verstärkertechnologie kombiniert

Lagernd und spielbereit aufgestellt!
Listenpreis Österreich: € 6.690,00

Authentische Klavier-Mechanik

Die Millennium III Hybrid Mechanik repräsentiert den jüngsten Meilenstein in Kawais langer Geschichte von Klavier Innovationen und bildet den Mittelpunkt des Novus NV5. Basierend auf der bewährten Mechanik der K-Serie, verfügt die Millennium III Hybrid Mechanik ebenfalls über verlängerte Tasten und ABS Karbonteile. Die traditionellen Filzhämmer wurden dabei jedoch durch individuell gewichtete ABS-Hämmer ersetzt, da sich im Novus NV5 keine Metallsaiten befinden, auf die die Hämmer beim Spiel schlagen könnten.

Zur präzisen Ermittlung der Anschlagstärke ist das Novus NV5 mit hochauflösenden optischen Sensoren ausgestattet. Millennium III Hybrid bietet alle Vorzüge einer Premium Klaviertastatur in einem digitalen Instrumen. Diese Leistung der modernen Ingenieurskunst ermöglicht auch anspruchvollsten Pianisten dieses unvergleichliche Spielgefühl eines akustischen Klaviers zu genießen, unabhängig von der Uhrzeit und der Größe ihres Zuhauses.

Die Millennium III Hybrid Tastaturmechanik besteht aus mehr als 6.000 individuellen Teilen. Jedes einzelne Teil spielt eine wichtige Rolle, damit der Spieler seine Gefühle und Emotionen musikalisch zum Ausdruck bringen kann. Die präzisionsgefertigten ABS Hämmer im Novus NV5 stehen für strukturelle Stabilität und ermöglichen ein hervorragendes Spielgefühl. Durch die graduiert gewichteten Hämmer (schwerere Hämmer im Bassbereich und leichtere im Diskantbereich) fühlt sich die Tastatur wie bei einem gut regulierten akustischen Klavier an. Zur präzisen Ermittlung der Anschlagstärke ist das Novus NV5 mit hochauflösenden optischen Sensoren ausgestattet, die jede auch noch so subtile Bewegung der Hämmer akkurat messen. Auch schnelle Pianissimo Passagen oder auch Triller werden von diesem Sensorsystem problemlos erkannt.

Premium Audio Verstärker von Onkyo

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Onkyo, einem der führenden japanischen Premium Audio Hersteller, gehört das Novus NV5 zu den ersten Instrumenten, in denen Spezialkomponenten für eine High-End Audio Wiedergabe zum Einsatz kommen. Die eingesetzten Technologien verbessern die Klangqualität über den gesamten Dynamikbereich. Der einzigartige Klangcharakter des Shigeru Kawai Flügels bleibt dabei erhalten. Das Lautsprechersystem im NV5 besteht aus einer Kombination der exklusiven TwinDrive Soundboard Technologie von Kawai und sechs qualitativ hochwertigen Onkyo Lautsprechern. Das Ergebnis dieser Kombination ist ein sehr authentisches und räumliches Klangbild, das den Klang eines akustischen Flügels sehr bemerkenswert wiedergibt.

SK-EX Rendering Klangerzeugung - Mehr Lebendigkeit

Im NV-5 stellt Kawai mit dem neuen PIANIST Modus hochauflösendes Mehrkanal-Sampling aller 88 Tasten in Kombination mit der neuesten Resonanz Modelling Technologie bereit. Viele Presets lassen Sie die Klänge einfach auswählen. Dieses System verwendet die maximale DSP Power des Systems exklusiv zur Piano Klangerzeugung. Das Mehrkanal Sampling beinhaltet den Klang, aufgenommen von mehreren Positionen des Shigeru Kawai Konzertflügels SK-EX, welcher ein breiteres Spektrum der Klangcharakteristik reproduzieren kann und ermöglicht so lebendigere authentische Klangveränderungen bei dynamischem Spiel. Dieser natürliche und ausdrucksstarke Klang erfährt eine weitere Bereicherung durch den Einsatz von Physical Modelling mit neu entwickelten 88 Tasten Resonanz Algorithmen. Der komplexe Gesamtklang, der sich durch die Saiten, die Pedale und viele andere Teile eines akustischen Konzertflügels zusammensetzt, vermittelt dem Spieler das Gefühl, als würde er vor einem echten Instrument sitzen.

Pedale und Dämpfer

Die schönen verchromten Pedale stammen – wie auch die Premium Millennium III Tastaturmechanik – aus der K-Serie von Kawai. Neben der Tastaturmechanik verfügt das Novus NV5 als erstes Hybrid Instrument zusätzlich über einen mechanischen Klavier-Dämpfermechanismus. Es werden keine Metallsaiten im Inneren des Novus NV5 für eine physikalische Dämpfung benötigt, da der Klang des Instrumentes digital erzeugt wird. Aber um alle Aspekte des Spielens auf einem Flügel reproduzieren zu können, verfügt das Novus NV5 über einen Dämpfermechanismus. Dies dient zur Umsetzung der Gewichtung von traditionellen Holz- und Filzteilen, wenn Tasten und das Pedal betätigt werden. Diese Entwicklung ermöglicht Pianisten nicht nur den Klangunterschied des Novus NV5 bei Betätigung des Dämpferpedals zu hören, sondern die unterschiedlichen mechanischen Interaktionen mit Händen und Füßen zu fühlen. Diese Detailgenauigkeit ist beispiellos in einem digitalen Instrument und vermittelt ein Spielgefühl, das sich kaum noch vom akustischen Original unterscheidet.

Modernes Akustikdesign

Das beeindruckende schwarze Hochglanzgehäuse wird im gleichen Fertigungswerk – und somit mit dem gleichen hohen Qualitätsstandard wie auch die Klaviermodelle der K-Serie – hergestellt. Das äußere Erscheinungsbild lehnt sich stark an das Design eines klassischen Klaviers an, was sich in Teilen wie der schönen Tastenklappe und der breiten Notenablage widerspiegelt. Auf den zweiten Blick erkennt man aber einige feine und erfrischende Details, z.B. sanft geschwungene Kanten, verjüngte Beine oder fehlende massive Füße, was das Design deutlich moderner erscheinen lässt. Dafür, dass das NV5 eine Klaviermechanik und einen Dämpfermechanismus beinhaltet, ist das Gehäuse – verglichen mit einem konventionellen Klavier – mit einer Tiefe von nur 46 cm beeindruckend schlank. Das ermöglicht Pianisten das Spiel auf einer Klaviermechanik auch bei beengten Platzverhältnissen, was bislang mit einem akustischen Klavier nicht möglich war.

Zusätzliche Funktionen und Bluetooth® AUDIO und Bluetooth® MIDI

Das Novus NV5 verbindet die Vorzüge eines akustischen Pianos mit modernen Funktionen eines Digitalpianos, die heutzutage sehr vielfältig sind und Klavierspielern zusätzliche Möglichkeiten eröffnen. Diese Funktionen werden in erster Linie über das Touchscreen Display kontrolliert, das diskret links neben der Tastatur zu finden ist. Das hochauflösende Display ermöglicht die Auswahl und Änderung von Klängen und Einstellungen durch einfaches Tippen oder Wischen mit einem Finger auf der Touchscreen Oberfläche. Um sich auf sein Spiel zu konzentrieren und nicht vom Display abgelenkt zu werden, lässt sich das Display während des Spielens automatisch abschalten. Im Gegensatz zu einem akustischen Piano verfügt das Novus NV5 über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten zu anderen Geräten. Über die Audio-Anschlüsse lässt sich das Novus NV5 z.B. an eine Verstärkeranlage anschließen. Über die USB- und MIDI-Anschlüsse lassen sich MIDI-Daten z.B. zu/von einem Computer senden/ empfangen. Dank integrierter Bluetooth® Technik ist eine Übertragung auch kabellos möglich.

Bluetooth® AUDIO und Bluetooth® MIDI

Das NV10 Hybrid Digitalpiano ist mit Bluetooth MIDI und Bluetooth Audio Technik ausgestattet, die eine kabellose Kommunikation mit unterstützten Smart Devices (z.B. Smartphone oder Tablet) ermöglicht. Einmal mit einem Smartphone, Tablet oder anderen intelligenten Gerät gekoppelt, kann der NV10 Besitzer eine große Auswahl an musikbezogenen Apps in Verbindung mit seinem Instrument komfortabel einsetzen. Via Bluetooth Audio Koppelung lassen sich Audio-Dateien von mobilen Endgeräten kabellos über die Lautsprecher des NV10 wiedergeben.

Erfahren Sie mehr über den KAWAI Novus NV5:

Test des KAWAI Novus NV5: